Grünen planen Verkehrswende: Autofahrer sollen aus wicht....




hier können Gäste lesen

Grünen planen Verkehrswende: Autofahrer sollen aus wicht....

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 11. Feb 2019, 23:00

Grünen planen Verkehrswende: Autofahrer sollen aus wichtiger Straße im Zentrum verschwinden

Die Grünen-Fraktion beantragt Projekte zur Neuverteilung des Verkehrsraums in München - zugunsten der Umwelt, aber zulasten des Autoverkehrs.

München - Neue Busspuren, breitere Radwege und ein autofreies Tal – vor dem Hintergrund der angekündigten Verkehrswende in München haben die Grünen am Montag erste konkrete Vorschläge gemacht und ein Antragspaket für die Sitzung der Vollversammlung am Mittwoch angekündigt. Wie berichtet, hatte der Stadtrat vor knapp zwei Wochen in einer Anhörung über die Zukunft der Mobilität in der Stadt gesprochen, ausgearbeitete Möglichkeiten blieben aber aus.

Vorschläge zulasten der Autofahrer
Die Grünen wollen nun durch konkrete Vorschläge eruieren, wie belastbar der politische Wille zur Verkehrswende tatsächlich ist: Die Fraktion wird unter anderem Busspuren an der Donnersbergerbrücke, in der Ampfinger- und der Prinzregentenstraße beantragen, den Wegfall von Autospuren zugunsten von breiten Fahrradspuren in der Lindwurmstraße sowie Autofreiheit für das Tal und die Dienerstraße.


https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 56342.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35553
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 11. Feb 2019, 23:00

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron